DALnet Netiquette FredFred fredfred@dal.net 2003-03-21 Kzoo kzoo@dal.net 2000-10-22
DALnet Netiquette

Dieser Text wurde geschrieben, um Dir aufzuzeigen, wie man im DALnet ein erfolgreicher Chatter wird. Es gibt noch andere Dokumente, die sich mit bestimmten Themen, die hier behandelt werden, tiefer befassen. Wo dies der Fall ist, wird ein Hinweis darauf gegeben wo Du Dir weiterführende Literatur zu diesem Theman besorgen kannst.

Wir zeigen hier, dass bestimmte Sachen im DALnet nicht gemacht werden sollten. Dazu gehört Flooden, Massmessaging (dazu gehört auch Massinviting zu einem Channel), der Missbrauch von offenen Proxies, das Verbreiten von Viren, Clonen und das Missbrauchen der Services. Fnr weitere Informationen zu diesen Themen schau auch auf http://docs.dal.net/docs/generalde.html.

IRC (Internet Relay Chat) ist ein grosses Abenteuer, das jeder machen kann, der einen Internetzugang hat. Es gibt bestimmte Dinge, die dieses Abenteuer angenehm gestalten und dies ohne von anderen Leuten belästigt zu werden. Überall gibt es eine bestimmte Etiquette, und das IRC ist hier keine Ausnahme.

Dein Nick

Während Du im IRC chattest, hast Du einen bestimmten Nick, der dich mit den anderen Usern bekannt macht. Dieser Nick ist Dein erster Eindruck auf die anderen Leute, die Du triffst. Deshalb sollte er sorgfältig gewShlt werden. Nicks, die störende Worte enthalten (wir alles wissen, welche da gemeint sind) oder solche Nicks, die bestimmte Aktivitäten oder Meinungen kundtun, die wir besser fnr unser Privatleben behalten, werden sicher nicht gerne gesehen in den meisten Channels. Am besten suchst Du Dir einen Nick, mit dem Du Dich selber identifizieren kannst, als einen solchen, der einen Schock bei den anderen hervorruft. Auch solltest Du ungewöhnliche Zeichen vermeiden.

Im DALnet ist es mögliche, einen Nick zu registrieren und ihn mit einem Passwort vor dem Benutzen von anderen Usern zu schntzen. Für Informationen nber die Registration und das Pflegen von Nicks schau bitte auf http://www.dal.net/services/nickserv/. Du kannst auch einen DALnet Hilfe Channel aufsuchen wie #DALnetHelp, #Help, #DALnethilfe oder #IRChelp.

Einen Channel betreten

Wenn Du mit dem DALnet verbunden bist, kannst Du einen Channel betreten indem du schreibst

/join #channelname (#channelname ist der Names des Channels, den du betreten willst).

Willst Du zum Beispiel den Channel #DALnetHelp betreten, schreibst Du

/join #DALnetHelp

Gibt es im Channel ein Topic, so lies es bitte. Manchmal stehen schon die Channel Rules im Topic oder ein Link dorthin. Manchmal siehst Du auch eine Begrüssungsmessage vom Channelbot. Darin können auch Channelrules stehen. Am besten ist es immer noch, kurz 'hi' zu sagen, und dann abzuwarten, wie die anderen User sich verhalten und wie die Konversation läuft im Channel. Halte deine Begrüssung kurz. Eine Konversation ist eine Konversation, egal ob sie im Privaten abläuft oder im Channel, man sollte sie nicht unterbrechen. Platz also nicht einfach irgendwo rein. Das könnte zu unerwarteten Resultaten fnhren, etwa einem Channelban.

Fnr mehr Informationen, wie man Channels findet, sieh auf "Finding a Channel". Dort steht es: http://docs.dal.net/docs/channelsde.html.

Channel Konversation

Bedenke, dass die Leute sich eine Meinung nber Dich bilden von Deinem Verhalten und Deinen Kommentaren. Denke also bevor Du etwas schreibst. Hast Du es einmal geschrieben, kannst Du es nicht mehr rnckgSngig machen.

Das Topic und die Art der Unterhaltung sind von Channel zu Channel unterschiedlich. Es ist immer das Beste, erst einmal abzuwarten, was in einem bestimmten Channel vor sich geht und anfangs ruhig zu verhalten. Passe den Stil Deiner Kommentare der Unterhaltung an, und falls Dir nicht passt, was in diesem Channel vor sich geht, such Dir halt einen anderen.

Halte Dich an die Channelsprache. Ist die Sprache Englisch, so spreche auch Englisch. Ist sie Protugiesisch, dann red Protugiesisch. Denk nicht, dass Deine eigene Sprache die am weitläufigsten gebrauchte ist und im Channel angewandt werden muss.

Kritisiere andere nicht fnr vermeintliche Rechtschreibe- oder Grammatikfehler. Denke daran, niemand ist perfekt.

Das IRC ist ein grossartiger Platz, um anonym zu sein. Einige User möchten es auch so haben. Frag also nicht nach persönlichen Sachen oder Fotos, bevor Du nicht eine Weile mit dem User geredet hast und ihn besser kennengelernt hast.

Einige Channels mögen es, Klänge abzuspielen oder auszutauschen, sowie WAVs oder MP3s. Andere Channel verbieten dies. Warte ab, wie die Leute sich im Channel diesbeznglich verhalten, bevor Du anfSngst, Sounds abzuspielen. Schau Dir die Dateiarten an, die gespielt oder getauscht werden und verhalte dich entsprechend.

ASCII Zeichen sind oft interessant, besonders wenn der IRC Klient die Farben unterstntzt. Beobachte den Channel eine Weile, bevor Du Deine eigenen ASCIIs abspielst. Bist Du nicht sicher, frag jemanden. Einige Channel erlauben Farben, andere wiederum nicht.

Manche Leute mögen sich per /msg unterhalten, andere mögen dies nicht. Vermeide es, einfach fremde Leute per message anzureden. Besser ist es, erst im Channel mit den Usern zu sprechen, und spSter eventuell ein Query anzufangen.

DCC

Viele Leute ziehen es vor, keine Sachen per DCC geschickt zu bekommen, besonders von fremden Usern. Setz Deine DCC Option so, dass Du nicht automatisch Dateien annimmst. Es können dir per DCC Viren oder anderen Sachen geschickt werden, die Daten auf Deinem Rechner zerstören oder anderen Leuten Zugriff zu Deinem Computer gewShren. Lies bitte die Intruktionen fnr deinen IRC Klienten oder geh in einen Channel, der Deinen IRC Klienten unterstntzt.

Denkst Du, dass Du einen Virus hast, geh nach #Nohack um Dir dort helfen zu lassen.

DALnet hat ein System entwickelt, um das Verbreiten von Viren zu verhindern. Bestimmte Dateien werden geblockt. Willst Du trotzdem eine solche Datei empfangen, schreibst Du

/dccallow +sender's nick

dies erlaubt Dir, eine solche Datei zu empfangen.

Willst Du mehr Informationen nber Viren, geh nach #nohack oder schauf auf folgende Seite http://docs.dal.net/docs/exploitsde.html. Du kriegst auch Informationen unter http://www.nohack.org/

Channel Operatoren

Channel Operatoren stehen an der Spitze der Liste der User des Channels. Die haben das @ Zeichen vor ihrem Nick. Sie sind verantwortlich dafür, dass es im Channel ordentlich zugeht und das keiner nber die Stränge schlSgt. In manchen Channels sind die Ops knallhart und bestimmen auch, was vor sich geht. Bist Du nicht sicher, was im Channel erlaubt ist, frag vorher. Verhält sich ein User nicht nach den Regeln, haben die Operatoren die Möglichkeit, solche User zu kicken. So ein Kick muss noch nicht einmal eine Begrnndung haben, wenn er es auch haben sollte. Macht der User so weiter, kann er auch vom Channel gebant werden. Auch hierfür muss der Operator keinen Grund angeben, er sollte aber.

In den meisten Channel ist es ein Previleg, ein Operator zu sein. Dieser Status wird ihnen vom Founder verliehen. Geht man in einen Channel und fragt nach OP, wird das als störend empfunden. Fragt man immer und immer wieder, ist das ein guter Grund, sich im Channel unbeliebt zu machen. Bist du hingegen ein guter Chatter, kommst Du oft in den Channel, könntest Du nach einiger Zeit von den anderen Ops gefragt werden, ob Du selber nicht den Opstatus haben möchtest. Viele Help Channels bieten eine Art Training oder Quiz an, um Dich auf die bevorstehende Aufgabe als Operator vorzubereiten.

Die Operatoren in den DALnet Hilfe Channels kömmern sich nicht um Probleme mit dem Channel Management. Das tun auch die IRC Operatoren nicht. Channel Management Probleme werden innerhalb der Channelmitarbeiter gelöst zwischen den sich streitenden Operatoren. Wirst Du gekickt oder gebant von einem Channel, kannst Du einen Channelop ansprechen und ihn nach dem Grund fragen, evt. wird der Ban wieder weggemacht. Bekommst Du keine Antwort, kannst Du davon ausgehen, dass der Ban wohl eine Zeit bestehen bleibt.

Fnr mehr Informationen nber Channel Bans geh nach http://docs.dal.net/docs/banguidede.html

Hilfe Channels

Es gibt im DALnet viele offizielle Hilfe Channels. Diese sind aufgelistet unter http://help.dal.net/. Wie Du dort siehst, gibt es verschiedene Hilfe Channel für verschiedende Sprachen, wie Spanisch oder Deutsch. #DALnethelp ist der englische Channel.

Es gibt ausserdem viele inoffiziele Hilfe Channels in jedem Netzwerk. Manchmal sieht man schon am Namen, worauf die Channels sich spezialisiert haben, #mIRChelp, #HTML-helpdesk, #ircle, #newbies, etc. Hast Du ein Problem, solltest Du wissen in welchen Channel Du gehen musst fnr die entsprechende Hilfe. Gehst Du in den falschen Channel, wird man Dich weiterschicken in den Channel, wo Deine Frage behandelt wird.

Betrittst Du einen Hilfe Channel, schreib nicht einfach Deine Fragen immer und immer wieder rein. Meist ist der Helfer mit einem anderen User beschäftigt, und wenn man dann dazwischenredet, werden alle Leute verwirrt. Sind dort viele Hilfesuchenden, und nur einige Operatoren, wirst Du wohl ein wenig warten müssen, bis Du selber an der Reihe bist mit Deinen Fragen.

Mach Dir vorher Gedanken nber Deine Frage und sei sicher, dass dies auch der richtige Channel ist dafür. Hast Du Fragen zu Deinem Mirc Script, ist #operhelp nicht der richtige Channel. Dann solltest Du lieber nach #mIRC gehen. Auch ist der Channel #macintosh nicht der richtige für Fragen zu Memoserv.

#OperHelp ist ein moderierter Channel. Das heisst, dass Dich jemand Voicen muss, damit Du schreiben kannst. Schreib auf keinen Fall Notices oder Queries zu den Ops dort. Die User werden gevoiced in der Reihenfolge wie sie in den Channel kommen. Redest Du die Ops einfach so an, wirst Du bald gekickt werden, dann bist Du wieder am Ende der Reihenfolge.

Denk daran, dass es etwas dauern kann zwischen Deiner Fragestellung und der Antwort des Opers. Der muss nämlich meist eine Anfrage an die Services machen, um etwas zu checken. Dass also nimand sofort antwortet heisst nicht, dass man Dich vergessen hat. Wiederholst Du Deine Frage stSndig, macht das nicht den besten Eindruck und die Sache geht auch nicht schneller davon.

Für weitere Informationen über #OperHelp geh bitte nach http://help.dal.net und klick den #OperHelp Link oben auf der Seite. Du findest auch Informationen nber offizielle Hilfe Channels auf dieser Seite.

Ist man in einem Hilfe Channel, kann man viel lernen, obwohl dort sehr wenig normaler Chat gemacht wird. Einige Channels erlauben Dir nur eine bestimmte Zeit zuzuschauen, andere erlauben das gar nicht, wie zum Beipiel #OperHelp. Auch das Helfen anderen Usern ist dort nicht erlaubt. Schau Dir das Topic an, wenn Du solche Channels betritts. Die Channel Regeln und Richtlinien sind manchmal dort schon aufgezeigt. Öfteres Stören während anderen Usern geholfen wird, kann einen Channel Ban nach sich ziehen.

Verfolgen/BelSstigungen

Verfolgt Dich ein User von Channel zu Channel, oder wirst Du genervt durch ständiges Query oder Message, und nutzt Du selber mIRC, setzt Du einen solchen User auf

/ignore nick .

Dieser Befehl ingoriert diese Person, auch wenn sie den Nick wechselt. Wechselt der User aber seinen Internetzugang, musst Du ihn neu ignoren mit /ignore nick .

Du kannst auch den Befehl nutzen

/silence nick

Auch dies hilft effektiv gegen solche Störer. Vesucht der User es immer und immer wieder, kann es nötig werden, sich mit seinem Internet Service Provider (ISP) in Verbindung zu setzen. Den kriegst Du raus /whois nick.

Siehst Du im Host nur Ziffern, schreib

/dns nick.

Damit siehst Du seinen ISP. Schreib eine Email mit einer Kopie der Belästigung an abuse@user.net (der ISP der betreffenden Users). Wird es sehr extrem, kann man sich auch an offizielle Hilfe wenden (Polizei).

Die IRC Operatoren

Die IRC Ops sind verantwortlich fnr die Pflege der einzelnen Server, die zusammen das DALnet bilden. Im Gegensatz zu mancher Meinung sind sie nicht die Polizei des Netzwerkes. Jedoch treten sie hin und wieder in Aktion, wenn bestimmte User versuchen, das Netzwerk zu stören mit unerlaubten Handlungen. IRCops machen Deine Connection ins DALnet möglich und sorgen dafnr, dass alle Server im Netzwerk ordentlich laufen. Manche Opers kümmern sich auch im Passwort Probleme. Solche findest Du in #OperHelp.

Es ist nicht möglich, sich als Oper im DALnet zu 'bewerben'. Schreib /motd um zu sehen, wie die Richtlinien sind fnr das Anfragen nach IRCOperator Status. Bettelst Du nach Oper Status, rutschst Du an den Boden der Liste mit 100.000 DALnet Usern. Es könnte auch der Grund sein für eine plötzliche Verbinungstrennung, wenn Du allzu oft bettelst.

Für mehr Informationen nber IRC Operatoren schau auch auf http://ahnberg.pp.se/ircop.html . Wills Du mehr wissen nber das Auffinden eines IRC Operators, schau auf http://docs.dal.net/docs/findoperde.html